Unsere Beziehungen machen den entscheidenden Unterschied – ob nun zu Hause oder am Arbeitsplatz. Es liegt an ihnen, ob sich unser Leben für uns wirklich gut anfühlt. Rund um die Uhr haben wir es mit Beziehungen zu tun – sie sind das Fundament, auf dem unser Glück und unsere Zufriedenheit gebaut sind. Leider hat uns aber niemand beigebracht, was wir unternehmen können, wenn unsere Beziehungen in eine Schieflage geraten. Wir klammern uns an die Hoffnung und schicken Stoßgebete gen Himmel, dass sich doch bitte alles wieder einrenken möge, während wir uns über den Sinn und Zweck dieser Krise den Kopf zerbrechen.

Bei diesem Workshop wird es darum gehen, den Mut und das Mitgefühl zu entwickeln, um den wahren Dynamiken von Beziehungen ins Auge zu blicken. Sind wir bereit, uns durch alle Fehler, Missverständnisse und unwirksame Glaubenssätze hindurch zu arbeiten, die uns direkt in einen Höllenschlund hineinschleudern? Der noch dazu bis obenhin mit Leid und Schmerz angefüllt ist? Können wir den Lebensfunken und die Seele unseres Partners oder unserer Kollegen neu entdecken? Und dabei auch unser eigenes Herz und unsere Seele wiederfinden?

Jede Beziehung hat eine bestimmte Aufgabe – in erster Linie geht es dabei um die Liebe, die Freude und unser Glück. Wenn wir nur getrübte Liebe fühlen oder nicht glücklich sind, dann steht etwas zur Heilung an! Und mithilfe unserer Beziehungen geht das am allerschnellsten.
Wahre Partnerschaft betrifft alle Menschen um uns herum – angefangen von unserem wichtigsten Gegenüber, über Familie und Freunde bis hin zu unserer Arbeit, der Gesellschaft und der ganzen Welt. Nutze diese Gelegenheit, die sich dir bietet. Verankere praktische Methoden fest in dir, um jede Beziehung und jede schwierige Situation besser zu meistern. Dann wirst du das wahre Ausmaß deiner Energie und Freude erfahren.

Was darfst du von diesem Workshop erwarten?
Natürlich ist jeder Mensch anders – deshalb nimmt er auch unterschiedliche Dinge mit nach Hause.

Auf diese Veränderungen darfst du dich ganz sicher freuen:

  • Du fühlst dich befreit von kontraproduktiven negativen Mustern
  • Du legst eine größere Offenheit an den Tag und verspürst ein größeres Gefühl von Freiheit und Spontanität.
  • Du trägst mehr Liebe im Herzen
  • Du hast die Vergebung im Gepäck – für dich selbst und andere
  • Du knüpfst eine tiefe Verbindung zu deinem ureigensten Selbst
  • Du wirst außerdem praktische Werkzeuge und Vorgehensweisen an die Hand bekommen, die du mit zurück in den Alltag nehmen und sofort anwenden kannst.

Seminarzeiten
Freitag, 14 – 20 Uhr
Samstag, 10 – 18 Uhr
Sonntag, 10 – 17 Uhr

Einführungsabend 29.11.2018
Am Donnerstag, den 29.11.2018, findet um 19 Uhr einen Einführungsabend statt, der von allen Interessierten besucht werden kann. Für Teilnehmende des Seminars ist der Besuch kostenfrei, für alle anderen Interessierte beträgt die Teilnahmegebühr Euro 20, die bei einer Anmeldung zum Seminar angerechnet werden.

Sprache
Das Seminar erfolgt mit deutschsprachiger Übersetzung durch Daniela Maerz.

Rahmenprogramm
Traditionell findet der Workshop in Abensberg im Dezember zur Zeit der wunderbaren Weihnachtsmärkte statt. Impressionen zu den Weihnachtsmarktbesuchen und den Dezemberworkshops findest Du hier).

Flyer zum Download
Flyer als PDF

Advertisements